Evangelische
Gemeinde
Rheinau

Neuigkeiten

Gottesdienste vorerst nur in der Versöhnungskirche

Wir haben ein Schutz- und Hygienekonzept, das wir strikt einhalten, sodass sie getrost am Gottesdienst teilnehmen können.

Der Ältestenkreis und die Hauptamtlichen Seelsorger haben sich für die Versöhnungskirche entschieden, weil sie die größte unserer 3 Kirchen ist. Hier dürfen wir mehr Besucher unter dem gegebenen Sicherheitsabstand empfangen.

Abstand bleibt ein Akt der Nächstenliebe - Gemeinsam Gewohntes anders feiern.

Aufgrund hygienischer Anforderungen werden unsere Gottesdienste eine ganz eigene Prägung haben.

  • Die Gottesdienste sind kurz (30 Minuten) und liturgisch verändert.
  • Vorerst müssen wir auf den Gemeindegesang verzichten.
  • Gebete bitte still mitvollziehen.
  • Wir verzichten ebenso auf die Feier des Abendmahls zunächst bis Erntedank.
  • Wir müssen einen Sicherheitsabstand einhalten. 
  • Wir sorgen für Hand- und Flächenhygiene. 
  • Die Mitwirkenden tragen keinen Mund-Nasenschutz, wenn sie den Sicherheitsabstand einhalten können.

Unsere Kirchenältesten, die einen Mund/Nasenschutz tragen, helfen Ihnen, die Maßnahmen einzuhalten:

>>> hier kompakt die Vorgaben für den Gottesdienst in der Versöhnungskirche                                            

Wir haben ein Schutz- und Hygienekonzept, das wir strikt einhalten, sodass sie getrost am Gottesdienst teilnehmen können.

Das Schutzkonzept gibt einen Mindestabstand von zwei Metern zwischen den Gottesdienstbesuchern vor. Ausgenommen sind davon Menschen, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben. Aus der Abstandsregel ergibt sich für jeden Gottesdienstraum eine Höchstzahl von Teilnehmenden. Am Kircheneingang gibt es Mittel zur Handdesinfektion.

Die Helfer-Teams tragen einen Mund-Nasen-Schutz, den Gottesdienstbesuchenden wird dies ebenfalls empfohlen.

Für alle, die unsere Gottesdienste nicht besuchen können: Videos und Mitschnitte unserer Hausgottesdienste finden Sie  >>>HIER

    

Zurück